Mit der UNI MK zum Polarkreis - Vanlife mit UNI MK und Denis Wald

Mit der UNI MK zum Polarkreis - Vanlife mit UNI MK und Denis Wald

November 18, 2021

Denis Wald, eine Marke für sich. Mit seinem Van und der UNI MK ist er derzeit auf Vanlife-Reisen quer durch Nordeuropa. Zum Polarkreis. Im Winter... Ein einfacheres Ziel dürfte es für den Abenteurer und Vanlifer auch nicht sein. Wir begleiten seine Reise mit Van und UNI MK – natürlich mit seinen eigenen Bildern!

Wer ist Denis Wald?

Denis Wald ist Fotograf, Autor, Abenteurer, UNI MK Fahrer – und Krebsüberlebender. Nach seiner Krebsdiagnose in Griechenland und seiner Operation in Deutschland, begann er ein Buch über sich und seine Krankheit zu schreiben – und seine Abenteuer! Im Eigenverlag und ohne kommerzielles Interesse.  Denn der Erlös fliesst komplett in ein gemeinnütziges Projekte um anderen Menschen in ähnlichen Situationen beizustehen. Dieser Lebensmut und Abenteuerdrang hat uns beeindruckt – er passt perfekt zu uns und dem was wir mit unseren Bikes vermitteln wollen – ganz zu Schweigen davon, dass Denis Fotos einfach cool sind.

e bike van life winter

Als Denis uns sein neustes Projekt vorstellte, eine Van-Reise an den Polarkreis (und dann in die Sahara), waren wir sofort begeistert.

Wir begleiten Denis von nun an auf seiner Van-Reise – und natürlich mit seinem E-Bike. (Auch wenn es so einer MK am Polarkreis schon ganz schön kalt werden kann... da heisst es Akku immer schön in den warmen Van mitnehmen!)

Erste Station: Arvidsjaur- mit der UNI MK durch Schweden

Nach langer Planung ging es am 1.11. endlich los: mit dem Van Richtung Lappland! Am 12. November kam der Trupp in Arvidsjaur, Schweden an. Sie besuchen Freund auf einer Husky-Farm. Schön zu sehen, wie die UNI MK so neben einem Husky-Schlitten im Schnee dahin brettert.

Denis Kommentar: „Wie es ist? Kalt sage ich nur ;-) Momentan – 10 Grad.“ Wer hätt's gedacht? :-D

e bike herbst denis wald vanlife
e bike schweden denis wald vanlife
e bike vanlife winter

winter schweden husyks e bike

Mehr Infos und coole Fotos der UNI MK auf Reisen und am Polarkreis folgen demnächst – stay tuned!